Sozial-berichterstattung: Bader kommt.

Sozial-berichterstattung: Bader kommt.

Familienbericht
Die Stadt Gelsenkirchen will nach zwei Jahren der Pause nun wieder damit beginnen Sozialberichterstattung zu leisten, was ich als sehr vernünftig erachte. Gerade in dem Moment als ich die Frage nach der Realisierung stellen  wollte, also ob der Sozialbericht von der Stadt selbst oder von einem externen Institut erstellt werden soll, stieß ich über die folgende Zeile in der heutigen WAZ:

Für den neuen alten Bereich hat die Stadt mit Silvia Bader eine zusätzliche Mitarbeiterin eingestellt. Neuland betritt die Diplom-Sozialwissenschaftlerin allerdings nicht: Bader kommt vom Institut Zefir (Ruhr Uni), das für Gelsenkirchen u.a. den Familienbericht 2006 [ .pdf ]erstellt hat. Die neue Kraft soll auch neue Akzente setzen. „Wir wollen zum Beispiel der Gesundheitsberichterstattung mehr Raum als bisher geben”, sagt Reker (vgl. WAZ 3.März 09-, Link hinzugefügt).

Silvia Bader kenne ich sehr gut, habe ich doch ein Semester zusammen mit ihr und Holger Wunderlich im Seminar “Familienpolitik vor Ort” an der Rub verbracht. Diskutiert wurden die möglichen (politischen) Konzepte, die eine Verbesserung der Situation der Familien vor Ort gewährleisten. Zwischendrin kam desöfteren die Aufforderung in meine Richtung: “Berichten Sie mal, wie sieht das denn in Gelsenkirchen aus?” , der ich selbstverständlich ausführlichst beantwortend  nachkam und stets mit den Worten: ” Also, ich komm ja aus Gelsenkirchen Bismarck…” einleitete, was zur Erheiterung der restlichen 35  Studenten nebst Semiarleitung Bader/ Wunderlich führte.  “Familienpolitik vor Ort” war eines der lehreichsten und spannendsten Seminare, die ich im Rahmen des Bachelor Studiums belegt habe.

Mit Silivia Bader kommt eine ausgesprochen kompetente Sozialwissenschaftlerin nach Gelsenkirchen, die der Berichterstattung einen fundermentalen Schub in die richtige Richtung geben kann. Schade nur, dass sie der nachfolgenden Studentenschaft an der RUB nun nicht mehr zur Verfügung steht, denn eine gute Dozentin war/ ist sie auch.

(Foto: Screenshot aus dem Familienbericht 06, s. pdf )

, , , , , ,

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.