Primark verschiebt Eröffnung in Essen

Die Gelsenkirchener Bahnhofstraße hat noch ein bisschen Schonzeit. Der irische Textilhändler “Primark“, der in Gelsenkirchen vor noch nicht all zu langer Zeit – glaubt man den Lobgesängen der Gelsenkirchener Wirtschaftsförderung – für ein kleines Wirtschaftswunder gesorgt hat, lässt mit seiner zweiten Filiale im Ruhrgebiet, nämlich in Essen, noch etwas auf sich warten. Während die Marketingmaschinerie in den vergangenen Tagen schon auf Hochtouren lief, Radio und Printanzeigen die schnäppchenaffinen Kunden auf die die Eröffnung in Essen vorbereiteten, traten hinter den Kulissen sehr wahrscheinlich Probleme auf.

Eröffnung von Primark in Essen verschoben. Absage kam plötzlich.

Die Absage an die Kunden kam plötzlich. So plötzlich, dass selbst die eigene Pressestelle wohl noch nichts wusste und fleißig twitterte:

Kurz danach am Freitag die Info:

Auf welches Datum die Eröffnung in Essen verschoben ist twitterte Primark dann nicht mehr. Eine ausführliche Presseerklärung sollte es laut DerWesten.de dann am Montag geben.

Ein Vertreter einer Gelsenkirchener Werbegemeinschaft ist besorgt.

In Gelsenkirchen ist man unterdessen mehr als besorgt über die Eröffnung des Besuchermagneten in Essen. Zweilfelsohne war Primark entschieden an der Belebung der Gelsenkirchener Bahnhofstraße beteiligt. Geradezu massenhaft ströhmten Besucher zur Eröffung nach Gelsenkirchen. Auch viele Wochen danach hielt die Nachfrage und damit die Frequenz auf der Bahnhofstraße an. Primark war für Gelsenkirchen ein Alleinstellungsmerkmal. Mit der Eröffnung in Essen werden die Karten erneut neu gemischt. Mit dem Limbecker Platz und der Essener Innenstadt, wird dann die Weiterfahrt nach Essen für viele Powershopper wieder lohnenswerter erscheinen als der Zwischenstopp in Gelsenkirchen.

, ,

Ein Kommentar zu “Primark verschiebt Eröffnung in Essen”

  1. karl
    10. Dezember 2011 at 22:09 #

    In Dortmund gibt es aber seit zwei Monaten in der neu eröffneten Thier-Galerie schon eine zweite Niderlassung von Primark im Ruhrgebiet – Essen wäre also die dritte Filiale.

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.