Mach mit! zwanzig10.de

Projektabsagen, ein noch immer rätselhaftes Programm und
Finanzschwierigkeiten – aber auch große Erwartungen:
Die Stadt Essen ist stellvertretend für das gesamte Ruhrgebiet die
Kulturhauptstadt Europas 2010. Egal wie die Kulturhauptstadt im
kommenden Jahr laufen wird, eines ist sicher: Sie gehört in der
nächsten Zeit zu den wichtigsten regionalen Themen. Und das wird man
auch auf den vielen Blogs im Ruhrgebiet lesen können. Und damit es für
die Leser einfacher wird einen Überblick über alle Artikel oder Filme
zu erhalten, die wir in der kommenden Zeit zu dem Thema
veröffentlichen werden, haben wir uns im Rahmen einer Diskussion und
zum Teil auf Anregung durch unsere Leser etwas überlegt:

Unter www.zwanzig10.de – die Seite wird demnächst freigeschaltet  –
wollen wir einen Service anbieten, mit dessen Hilfe Blogs ihre Themen
rund um die Kulturhauptstadt 2010 bekannt machen können. Die
beteiligten Blogs veröffentlichen automatisch einen Verweis auf
kulturhauptstadt-relevante Beiträge in ihren eigenen Blogs. Dabei soll
kh2010.de nur ein Wegweiser, eine Art kultureller Ruhrpilot, sein, wo
auf keinen Fall die kompletten Beiträge veröffentlicht werden. Diese
finden sich in den einzelnen Blogs – genau wie die entsprechenden
Diskussionen in den Kommentaren.
Die an zwanzig10.de beteiligten Blogs sollten jedoch mit einem Banner auf
zwanzig10.de verweisen, damit die gemeinsame Plattform bekannter wird.

Bei den Texten wünschen wir uns eine möglichst große Vielfalt: Das
kann der kurzer Veranstaltungshinweis sein, die ausführliche
Konzertkritik oder auch ein Essay über Sinn und Zweck der
Kulturhaupstadt. Und was ist wenn es auf einmal drei Texte zum selben
Thema gibt? Dann können sich Leser an der Vielfalt der
unterschiedlichen Meinungen erfreuen!

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele Blogs mitmachen würden.
Auch gerne von außerhalb des Ruhrgebiets.

Hinter der Seite zwanzig10.de stehen nur wir. Von uns verdient damit keiner Geld. Deswegen werden wir auch niemanden bezahlen, der sich beteiligt. Wenn wir Google-Werbung oder so etwas schalten sollten, werden damit die ohnehin niedrigen Unterhaltskosten bezahlt. Sollte am Ende Geld übrigbleiben, finanzieren wir damit eine Bloggerparty in Essen.

Stefan Laurin für die Ruhrbarone, Stefan Evertz für hirnrinde.de, Jens Matheuszik für das Pottblog,

Bis jetzt machen mit: Dennis Zitzewitz vom Gelsenkirchen Blog, Malte Trösken von Hometown-Glory, Christian Spließ (Prospero) von Nur mein Standpunkt, Lukas Heinser von Coffee And TV

Hier geht’s zur Ankündigung der Ruhrbarone.

Ein Kommentar zu “Mach mit! zwanzig10.de”

  1. Taner Ünalgan
    26. November 2009 at 22:41 #

    Klasse Ding :).

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.