Liebling, ich hab das Internet geladen!

Geocities, der Hoster, der es mir vor ca. 10 Jahren ermöglichte meine erste Homepage ins Internet zu stellen, um gleichgesinnte Bonsaifreunde mit aktuellen Pflege- und Düngertipps zu versorgen, wurde vor so ziemlich genau einem Jahr von Yahoo ins digitale Nirvana geschickt und abgeschaltet. Mit dieser Abschaltung verschwand gefühlt das gesamte historische Internet von der Bildfläche, denn damals gab es etliche private Homepages auf den Servern, hinter denen man sich im Laienverständnis das unendliche World Wide Web vorstellte.

Glücklicherweise haben die Betreiber  ein paar Aktivisten ein Herz für Nostalgiker und stellen nun das komplette (!) “Internet von früher” zum Torrent Download bereit. Nur 641 GB hat das Geocities Archiv. Gar nicht mal soviel, wenn man bedenkt, dass man damals rund 15 MB Speicherplatz zur Verfügung hatte, die allerdings wohl nur die wenigsten ausnutzen. Ein schönes Stück Internetgeschichte, wie ich finde.

Den Download gibt es hier.  

(via.)

,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Links anne Ruhr (02.11.2010) » Pottblog - 2. November 2010

    […] Geocities als Torrentdownload verfügbar (Gelsenkirchen Blog) – Ein Stück Netzgeschichte zum herunterladen – oder: "Liebling, ich habe das Internet geladen!". Bei GeoCities fingen auch meine ersten eigenen Webhosting-Versuche an… […]

  2. Der Ruhrpilot | Ruhrbarone - 2. November 2010

    […] Online: Liebling, ich hab das Internet geladen!…Gelsenkirchen Blog […]

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.