Innovation City: GE und Herten bewerben sich.

Am heutigen Montag bewarben sich die Städte Gelsenkirchen und Herten in einem interkommunalen Zusammenschluss darum, sich selbst bald als Innovation City bezeichnen zu können. Sollte es dem Städte-Duo gelingen sich gegen die anderen Bewerber bei diesem Wettbewerb  durchzusetzen,winken in Summe rund drei Milliarden Euro Fördergelder für die besonders nachhaltig wirtschaftende “Niedrigenergie-Region” . Eine Summe für die es sich ganz bestimmt lohnt zu kämpfen.

Ein mundgerechter Slogan bringt dies auf den Punkt: ” Malocht wurde hier schon immer. In Zukunft für InnovationCity” Mit diesem Hintergrund unterschrieben heute Bürgermeister Dr. Uli Paetzel (SPD) und Oberbürgermeister Frank Baranowski (SPD) die Bewerbung am Hertener Wasserstoffzentrum auf der ehemaligen Zeche Ewald.

Während sich Herten weiter auf den Ausbau seiner Wasserstoff Kompetenzen konzentrieren will, spekuliert Gelsenkirchen auf weitere Innovationen und Investitionen im Bereich der Solarenergie.

, ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Links anne Ruhr (11.05.2010) » Pottblog - 11. Mai 2010

    […] Innovation City: Gemeinsame Bewerbung (Gelsenkirchen Blog) – Gelsenkirchen und Herten haben sich zusammen für den Titel der "Innovation […]

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.