Deutsches für den Faterlahnd.

Grundsätzlich sind Witze auf Kosten von Minoritäten, also gesellschaftlicher Randgruppen, nicht nett und deshalb nicht gestattet. Bei Nazis kann man mal eine Ausnahme machen, vor allem dann, wenn diese unwichtige und dysfunktionale Minorität sich selbst diskreditiert. Alle, die sich für Real Life Comedy (Für Feinde des Anglizismus: Echt Leben Witzichkeit) interessieren, erlaben sich bitte fröhlich hieran:

3 Kommentare zu “Deutsches für den Faterlahnd.”

  1. Monchi
    27. Juli 2009 at 11:27 #

    Es gibt Sachen, die kann man unkommentiert stehenlassen. Nazis gehören aber nicht dazu.

  2. Taner
    27. Juli 2009 at 11:43 #

    Echt Leben Witzichkeit ist auch mal geil 😀

  3. The Doctor
    28. Juli 2009 at 13:16 #

    Na das ist doch auch was:

    “zeitgemäßes Gelaber” = “Modern Talking” ^^

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.