Baranowski Wunsch: Mehr Impulse der SMG

Auf die Frage, wie der Oberbürgermeister die Arbeit der Stadtmarketing beurteile, ist in der heutigen Samstagsausgabe der WAZ das Folgende zu lesen:
Ich wünsche mir vom Stadtmarketing, dass es Gelsenkirchen noch etwas offensiver vermarktet. Da würde ich gerne Impulse sehen. (vgl. WAZ Gelsenkirchen 5.05.07 Hervorhebung von mir)
Nicht nur der Oberbürgermeister. Darüber hinaus zieht Baranowski ein Fazit über seine bisherige Amtszeit. Ein interessantes Inteview für das es sich lohnt, die WAZ am Kiosk zu kaufen(falls man sie nicht ohnehin abonniert hat).

2 Kommentare zu “Baranowski Wunsch: Mehr Impulse der SMG”

  1. Martin
    5. Mai 2007 at 16:58 #

    NIE WIEDER WAZ!

  2. K. H. M.
    5. Mai 2007 at 22:31 #

    So etwas habe ich nie verstanden. Erst stellt er die Jungs wider besseren Wissen ein (siehe an anderer Stelle in diesem Blog), dann verlängert er nach einem Jahr die Verträge um fünf(!) weitere Jahre, jetzt wünscht er sich mehr Impulse. Das verstehe ich nicht. Das ist mir zu hoch

    @Martin: ich verstehe jeden, der NIE WIEDER WAZ sagt. Monopolistisch und dadurch einseitig und nach Wunsch und politischer Lage, kritiklos. So etwas können wir uns eigentlich in unserer Demokratie gar nicht leisten. Die einzigen Gegengewichte heutzutage sind solche Blogs und nicht die eigenen Foren der Zeitung(en).

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.