Weihnachstmarkt in Gelsenkirchen

In einer Randnotiz („Politik in Kürze“) berichtet die WAZ in ihrer heutigen Ausgabe über den Weihnachtsmarkt in Gelsenkirchen. SPD-Ratsfraktions-Vize Lutz Dworzak merkt dort das Folgende an:

„Mit diesem Weihnachtsmarkt präsentieren wir uns als Großstadt nicht angemessen. Das angekündigte neue Konzept sei nicht erkennbar.“

Zwischenfrage: Welches Konzept ? Lalakakis verdeutliche gegenüber den Händlern der Ahstraße – geradezu entschuldigend – dass es zu diesem Weihnachtsmarkt kein Konzept gab. Es sei auf die WM zurück zu führen , dass es wenig Planungsvorlauf gegeben habe.

„Die SPD erwarte nun von der Stadtmarketing Gesellschaft ein schlüssiges Konzept für den Weihnachtsmarkt in 2007.“

Nicht nur die SPD.

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.