Tag Archive | "SMG"

Tags: , ,

Weihnachtliches Gelsenkirchen 2010

Posted on 26 November 2010 by Dennis


Das “weihnachtliche Gelsenkirchen 2010″ wirkt ein bisschen so wie das weihnachtliche Gelsenkirchen der letzten Jahre. weiter..

Kommentar (3)

Tags: , ,

Marco Buschmanns neue Website.

Posted on 31 March 2010 by Dennis

Marco Buschmann, Mitglied des Bundestages und Vorsitzender der FDP in Gelsenkirchen, hat eine neue Website eingerichtet. weiter..

Kommentar (2)

Tags: , , ,

Weihnachtsmarkt 2009 in Gelsenkirchen

Posted on 16 November 2009 by Dennis

Wir benötigen noch immer ein schlüssiges Konzept. weiter..

Kommentar (8)

Tags: , ,

SMG auf der Tourismusbörse in Berlin.

Posted on 08 March 2009 by Dennis

Die Stadtmarketing Gesellschaft vertritt die Stadt Gelsenkirchen unter der Headline: “Ruhr2010. Und mittendrin: Gelsenkirchen” sowie mit dem Copytext: “Eine Stadt voller Überraschungen. Wir zeigen Ihnen ihre besten Seiten.” auf der internationalen Tourismusbörse in Berlin. Gelsenkirchen soll dort einem internationalen Publikum als Kulturstadt zur Kulturhauptstadt 2010 präsentiert werden.

180.000 Besucher, darunter 108.000 Fachbesucher, rund 11.000 Aussteller aus über 180 Ländern sowie der weltgrößte Kongress der Reisebranche machen die ITB Berlin zur führenden Plattform des globalen touristischen Angebots. Alle Stufen der Wertschöpfungskette sind präsent: Reiseveranstalter, Buchungssysteme, Zielgebiete, Airlines, Hotels bis hin zu Autovermietern (vgl.Pressestelle).

Diesbezüglich hat die SMG, zusammen mit den Partnern aus Gelsenkirchens führendem Hotelgewerbe natürlich, sogar eine “ganzseitige Anzeige” gebucht und zwar im Sales Guide der Ruhr Tourismus GmbH.  Darüber hinaus gibt es Prospekte. Erfreulich: Weit und breit kein Kartoffeldruck, keine Kraft und kein Zauber.

Kommentare (0)

Tags: , , , , ,

Gelsenkirchen Home of K1.

Posted on 18 February 2009 by Dennis

Der Fernsehsender “Kabel 1″ gibt sich den Slogan “echt”, was in der Summe dann “echt Kabel 1″ bedeutet. Soweit so gut. Dass es einige Produktionsteams des Senders möglicherweise nicht so ganz ernst mit dem “Echt” nehmen, relativiert Michael Munscheid in der Rubrik “AUFGELESEN” in der heutigen WAZ.  Unter der Überschrift “Gelsenkirchen ist immer eine Reise wert” berichtet er davon, wie sich ein Filmteam aus Berlin von der Sendung “Achtung Kontrolle!” bei der SMG angesagt habe, um – in der Hoffnung “kamerataugliche Misstände” vorzufinden - die Gelsenkirchener Wochenmärkte unter die Lupe zu nehmen.  Und das haben die dann auch gemacht, wie Josef Ehrhart vom Stadtmarketing gegenüber der WAZ zu Protokoll gibt:

“In jedem Winkel des Marktes versuchten die Fernsehmacher mit viel Akribie, den einen oder anderen Schandfleck aufzuspüren”

Nur gefunden hätten sie nichts, was sie, wie die WAZ berichtet, dazu veranlasst habe “[...] ‘negative Situationen’ vorzutäuschen.” Die Händler hätten dies allerdings zu unterbinden gewusst, so Erhart. 

Und die Moral von der Geschicht ? Schandflecken gibt’s in Gelsenkirchen nicht. Hier haben sie schließlich auch nichts gefunden, ausser einem Engel der Armen.

Kommentare (0)








Anzeigen