Spielhallenüberfall in der Gelsenkirchener Altstadt

Die Spielhalle an der von-der-Recke Straße in der Gelsenkirchener Altstadt wurde in der Nacht zum Sonntag überfallen.

Die Spielhalle an der von-der-Recke Straße in der Gelsenkirchener Altstadt wurde in der Nacht zum Sonntag überfallen.
[Symbolfoto]
-Anzeige-

Gerade als Sie die Spielhalle in der Altstadt absperren wollte, wurde die Angestellte einer Spielhalle in der Nacht zum Sonntag von einem noch unbekannten Täter überfallen. Der maskierte Räuber bedrohte die Spielhallenangestellte mit vorgehaltener Schusswaffe und drängte sie den Angaben zur Folge zurück in die Spielhalle an der von der Recke-Straße in der Gelsenkirchener Altstadt. Der Überfall auf die Spielhalle in der Altstadt ereignete sich gegen 1 Uhr morgens.

Spielhallenüberfall in Gelsenkirchen: Täter flüchtet mit Tageseinnahmen

Der Täter flüchtete mit den Tageseinnahmen und konnte trotz der von der Polizei sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen noch nicht ermittelt werden.

Nach Angaben der Spielhallen Angestellten war der Täter ca. 30 – 40 Jahre alt, mittelgroß ( ca. 1,75cm) und körperlich untersetzt. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Baseball-Kappe und einen dunklen Schal. Darüber hinaus sprach der Mann nur gebrochen Deutsch.

Täter auf der Flucht. Polizei bittet um sachdienliche Hinweise

Wer der Polizei zum Spielhallenüberfall in Gelsenkirchen sachdienliche Hinweise geben kann, der sollte sich an die Polizei Gelsenkirchen wenden.

Polizeipräsidium: 0209 365 8112

 

, , ,

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.