Sparkassenüberfall am Blackmannshof

Sparkassenüberfall am Blackmannshof


Gestern früh überfiel ein Unbekannter die Sparkasse am Blackmannshof.

Pressemeldung der Polizei Gelsenkirchen:

“Gelsenkirchen – Bismarck (ots) – Heute um 09.22 Uhr überfiel ein unbekannter Täter die Sparkasse am Blackmannshof 7 im Ortsteil Bismarck. Unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe erbeutete er Bargeld. Anschließend flüchtete er vermutlich mit einem Motorroller. Dieser wurde kurz darauf brennend auf der Albenhausenstraße aufgefunden. Nach Zeugenaussagen flüchtete der Täter weiter durch die Tür einer Lärmschutzwand zur A 42. Auf der Autobahn stieg er als Beifahrer in einen dunklen Pkw (vermutlich Golf) mit GE-Kennzeichen. An der Abfahrt Herne verließ das Fluchtfahrzeug die Autobahn wieder. Beschreibung des Täters: ca. 180 cm groß, stabile Figur, schwarze Motorradbekleidung mit roten Längsstreifen auf dem Rücken (vermutlich aus Leder), schwarzer Helm, sprach laut ohne Dialekt. Zeugen die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, melden sich bitte unter 0209 / 365 8112 od. 82 40 bei der Polizei. (K. Kordts)”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Phantombild gefertigt. // Gelsenkirchen Blog - 5. Januar 2012

    […] Polizei Gelsenkirchen fahndet nun weiter nach dem Bankräuber, der am 21.Oktober 2011 in Gelsenkirchen Bismarck die Sparkassen Filiale am Blackmanshof 7 überfiel. Das obige Bild zeigt das aktuelle Fahnungsphantombild, mit dem die Polizei […]

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.