Seniorenratgeber Gelsenkirchen 2016 veröffentlicht.

Die Stadt Gelsenkirchen hat ihren bekannten und beliebten Seniorenratgeber „Älter werden in Gelsenkirchen“ veröffentlicht.

Die Stadt Gelsenkirchen hat ihren bekannten und beliebten Seniorenratgeber "Älter werden in Gelsenkirchen" veröffentlicht.
-Anzeige-

Neuer Seniorenratgeber Gelsenkirchen 2016 ist veröffentlicht.

Welche Angebote für Senioren und Seniorinnen gibt es eigentlich in Gelsenkirchen? An wen muss ich mich wenden, wenn ich einen Pflegedienst brauche? Wo finde ich Netzwerke von Älteren in Gelsenkirchen? Wo finde ich Kurzzeitpflegen oder Seniorenheime in Gelsenkirchen?

Fragen, die alle umfassend im neuen Ratgeber der Stadt Gelsenkirchen beantwortet werden. Auf mehr als 200 Seiten finden Interessierte so ziemlich jeden Ansprechpartner und Hilfsdienst, der das Älter werden in Gelsenkirchen nicht nur ermöglicht, sondern auch erleichtert.

Der Seniorenratgeber Gelsenkirchen ist kostenlos bei den einschlägigen Wohlfahrtsverbänden wie AWO oder Caritas erhältlich. Wer möchte, kann sich den Ratgeber natürlich auch im Bürgercenter abholen.

Seniorenratgeber Gelsenkirchen zum Download

Selbstverständlich liegt der Ratgeber „Älter werden in Gelsenkirchen“ auch in einer digitalen Version vor. Unter der Webadresse Gelsenkirchen.de/aelterwerden ist der Ratgeber als .pdf Datei zum Herunterladen hinterlegt.

, , ,

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.