Nachrichtensperre und Fussballiges

Gestern hat im Kirchviertel, sprich in der Ahstraße gegenüber dem Heinrich König Platz der neue Schalker Fanshop aufgemacht. Das steht darüber hinaus auch heute durchaus aufmerksamkeitsstark in der WAZ. Und immer, wenn ich dann im redaktionellen Teil zu lesen bekomme, dass es dort Eieruhren für 6,96€ und Eierbecher im 2er Set für 5,95€, Krawatte “Streifen hell” für 34,95€ in einer Box mit Krawattenstoffbezug zu kaufen gibt, frage ich mich, was die WAZ Mediengruppe mit ihrem lustigen Verhaltenkodex damals gemeint hat. Vielleicht sieht man in Gelsenkirchen einfach über sowas hinweg, schließlich werben hier auch Friedhofsgärtner für gewonnene Gartenschauen in der “Freundlichen Guten Tag Anzeige”, weil es billiger ist, als eine gewerbliche Anzeige. So issas hier. Steckse nich drin.

Und der blau-weiße Erzfeind BVB, der habe ja nun auch offenbar die Nachrichtensperre ausgerufen und verkaufe nun seine Interviews über sein Fanportal “BVB CLUB” für nur 17.99€ im Jahr (vgl.BILD). Wenn dat wirklich so is, is dat auch nicht gerade fein. Abba irgenwie musse die Aktie ja am Kacken halten. Richtig? Richtig !    

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.