Joachim Poß im Gespräch

03 December 2012 von Dennis

Die Jusos werden am 7. Dezember ab 20 Uhr, im Rahmen eines Kamingesprächs im Ückendorfer Café Kännchen, Bochumer Str. 214, mit dem Gelsenkirchener Bundestagsabgeordneten Joachim Poß diskutieren.

“In gemütlicher Atmosphäre wollen wir und unsere Gäste mit Joachim Poß ins Gespräch kommen und ausführlich über die Inhalte diskutieren, die gerade für junge Menschen brennend aktuell sind”,

erklärt Sandra Latzke, Juso-Vorsitzende und Moderatorin des Abends. Dabei werde es unter anderem um Ausbildungs- und Arbeitsplatzperspektiven, den Ausbau der Kinderbetreuung und eine bundesweit gestärkte Bildungspolitik gehen.

“Die Jugendpolitik der jetzigen Bundesregierung ist nun mal eine einzige Fehlzündung”,

betont der stellvertretende Juso-Vorsitzende Taner Ünalgan. Von einer neuen Regierung unter Führung der SPD sei mehr Engagement bei den schwelenden Problemen zu erwarten.

“Wir hoffen, dass  unsere Überzeugungen und Ideen im Dialog mit Joachim Poß den Funken überspringen lassen.”

Zuvor ehrt ab 18 Uhr an gleicher Stelle der SPD-Ortsverein Ückendorf-Süd seine Jubilare. Zur Verknüpfung mit der jugendpolitischen Veranstaltung der Jusos erläutert der Ortsvereinsvorsitzende Ulli Jacob:

 “Wir freuen uns darüber, über die Gestaltung des Abends die Würdigung des langjährigen Engagements unserer Mitglieder mit dem Feuer und der Begeisterung der nächsten Generation junger Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für politische Zukunftsfragen verschmelzen und zu einer starken inhaltlichen Klammer schmieden zu können.”

- Anzeige -



Ihre Meinung ist wertvoll.








Anzeigen