c/o Raum für Kooperation – Ückendorf kooperiert!

c/o Raum für Kooperation - Ückendorf kooperiert!
-Anzeige-

Alleine ist man häufig nicht immer der Stärkste. Wer sich heute im Haifischbecken der Wirtschaft zurechtfinden will, der benötigt meist ein starkes Netzwerk. Diesen Gedanken hatten ganz offenbar auch Melanie Kemner, Matthias Krentzek und Simon Schlenke.

Nun eröffnen die Freiberufler aus den Bereichen Marketing-, Gestaltungs- und Kommunikationsberatung am 8.05 in der Bergmannstraße in Ückendorf ihren Raum für Kooperation.  Das Konzept „c/o Raum für Kooperation“ trägt seinen Anspruch bereits im Titel, denn wie der Name schon sagt, ist „c/o“ ein Raum des Miteinanders, der das ehemalige Ladenlokal sowohl als Co-Workingspace, Büro und Seminarraum nutzbar macht.  Auch als Kulturstätte und Eventlokal könnte die Lokalität funktionieren.

„Die Vorstellung dessen was bei „c/o“ geht und was nicht, ist allein durch die Kreativität unserer Partner und Kunden begrenzt.“,

sagen die Gründer und etablieren damit eine Stätte, die in großen kreativen Metropolen bereits seit Jahren angesagt und nachgefragt ist. Der Raum für Kooperation in Ückendorf erweitert damit im Grunde genommen das, was für die Künstlerszene dort bereits etabliert werden konnte, einen kreativen Hotspot.

„Als Kreativwirtschaftler haben wir uns bewusst für ein Domizil im Kreativ.Quartier.Ückendorf entschieden und siedeln uns mit froher Erwartung in dem lebendigen und bunten Viertel an“, konstatiert Schlenke in der Pressenotiz.

Offiziell eröffnen wird c/o Raum für Kooperation  in der Bergmannstraße 37 im Rahmen des Kunsthappenings „Tür auf!“, der Galeriemeile Gelsenkirchen.

Raum für Kooperation in der Bergmannstraße in Ückendorf

Natürlich gibt es dazu auch ein kleines aber feines Kreativprogramm. So wird CALUMIA, ein Essener Start-Up, mit Smartphone gesteuerten LED-T-Shirts auftrumpfen sowie Kirsten Albers, welche die Kunst des Handlettering präsentiert, für einen kreativen Rahmen sorgen. Dazu können unsere Besucher ein computerberechnetes Geschmackserlebnis mit Hilfe des kognitiven AI-Algorithmus IBM Watson erfahren. Es lohnt sich also vorbei zu schauen!

Was: Eröffnung: c/o Raum für Kooperation
Wann: Sonntag, 8. Mai 2016 ab 12.00 Uhr
Wo: Kreativ.Quartier.Ückendorf
Bergmannstraße 37

 

, , ,

4 Kommentare zu “c/o Raum für Kooperation – Ückendorf kooperiert!”

  1. Reinhold Marx
    6. Mai 2016 at 12:48 #

    Sehr schönes Konzept ! Das hat dieser Stadt gefehlt.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Kleine Tipps zum Wochenende – Patrick Jedamzik - 6. Mai 2016

    […] Und zu guter Letzt: Mal wieder in Ückendorf vorbei gucken. Am Samstag und Sonntag ist dort sozuagen der Tag der offenen Galerien und Ateliers. Mal ein wenig in der Gelsenkirchener Kulturszene umgucken? Hier das Programm und mehr. Besonders interessant finde ich ja die Eröffnung des „c/o – Raum für Kooperation“ am Sonntag. Dazu gibt es im Gelsenkirchen Blog auch einen interessanten Artikel. […]

  2. Das war die Woche, die gewesen sein wird – 6/16 – Nur mein Standpunkt - 15. Mai 2016

    […] Ückendorf kooperiert! Mit wem? Mit Coworkern natürlich. Was sich laut Artikel aus diesem C/O irgendwie erschließt. Ja. Klar. Duisburgs Coworking-Kultur wird übrigens eher unterm Teppich als Geheimtipp… Ach, diese Stadt macht mich noch fertig. Duisburg. Nicht Ückendorf. […]

  3. Die Woche, die gewesen sein wird - Spotify mit Böhmermann -xtranews – das Newsportal aus Duisburg - 15. Mai 2016

    […] Ückendorf kooperiert! Mit wem? Mit Coworkern natürlich. Was sich laut Artikel aus diesem C/O irgendwie erschließt. Ich denke darüber nach, wenn ich mal Zeit habe. […]

Schreibe einen Kommentar

Sagen Sie Ihre Meinung! Ihre Email Adresse wird nicht veröffentlicht.