Archiv | Dezember, 2008

Gegenstand

Kuschelkurs der Gelsendienste zu Silvester.

Im letzten Jahr waren die Damen und Herren der Gelsendienste derart angepisst vom Silvesterdreck, dass sie im Anschluss dem überschwänglich Dreck machenden Pöbel Bürger gar 1000 Euro Strafe androhten. Wer die Straße mit seinen Silvesterknallern (oder Flaschen,Essensresten oder sonstigem Müll) verschmutzt, der ist dazu verpflichtet, die Reste auch wieder wegzuräumen”. ” Wer dem nicht nachkommt, […]


-Anzeige-